hoehngefuehl_yoga_muenchen_prenatal_jessica_hoehn.jpg
 
 

Eine Schwangerschaft ist ein Wunder, eine Zeit intensiver Veränderung und Transformation für die werdende Mutter. In dieser ganz besonderen Zeit möchte ich Dich im Bereich Prenatal-Yoga begleiten und gezielt auf das Ereignis Geburt vorbereiten.

Durch die Verbindung kraftspendender Elemente einerseits und Phasen bewusster Entspannung und Raum für Deinen Atem andererseits, schenkst Du Dir und Deinem Kind die Aufmerksamkeit die Ihr beide verdient. Wir schaffen gemeinsam eine Wohlfühlatmosphäre für Dich die Dir Ruhe, Energie und Kraft gleichermaßen spendet, Dich Dein Baby spüren lässt und mit anderen werdenden Müttern in Verbindung bringt.

TERMINE & Anmeldung

Ab Februar 2018 biete ich wieder eine 60 minütige Yoga Stunde gezielt für die Bedürfnisse in der Schwangerschaft an. 

Der Einstieg in den Schwangeren Yoga Kurs ist nach vorheriger Anmeldung jeder Zeit möglich, sofern ein Platz frei ist. Für die Anmeldung und Terminabsprache, schaue doch bei Praxis kleines Wunder vorbei oder schreibe mir einfach eine E-Mail. Ich freue mich auf Deine Anfrage.

Gerne besuche ich Dich für eine Privatstunde auch zu Hause und übe mit Dir und Deinem Baby in vertrauter, liebevoller Atmosphäre. Die Kursteilnahme kann bei Deiner gesetzlichen Krankenkasse abgerechnet werden.

Schwangeren Yoga ist für werdende Mamis mit und ohne Yoga Erfahrung, ab der 12. Schwangerschaftswoche bis zur Geburt geeignet.

 

SCHWERPUNKTE IM PRENATAL YOGA

Prenatal Yoga ist für Schwangere mit und ohne Yogaerfahrung geeignet. 

  • Verfeinern der Wahrnehmung für Dich, Deinen Körper & der Verbindung zu Deinem Baby
  • Stärkung des Vertrauen in die Kraft und Intuition Deines Körpers
  • Synchronisieren einer bewussten Atmung in Verbindung mit Körperarbeit und Bewegung
  • Harmonisierende Atem-& Entspannungsübungen für mehr Ruhe & Energie
  • Lösen von Verspannungen in den Bereichen Schultern, Nacken & Rücken
  • Linderung von Beschwerden & Dysbalancen die während der Schwangerschaft auftreten können, z.B. Rücken- und Gelenkbeschwerden oder hormonell bedingte Stimmungsschwankungen
  • Ausgewählte Yogahaltungen zur Kräftigung und Dehnung der Muskulatur